Psychotherapie & Psychoonkologische Beratung

Psychotherapie

"Wer keine Zeit für seine Gesundheit hat, wird eines Tages Zeit haben müssen, krank zu sein."

Jeder Mensch bildet eine Einheit aus Körper, Geist und Seele. Gerät dieses Gleichgewicht durcheinander, leidet das Wohlbefinden darunter. Es können seelische und/oder körperliche Krankheiten entstehen oder die Leistungsfähigkeit lässt nach. Das äußert sich beispielsweise in den folgenden Beschwerden: 

  • Depressionen
  • Burnout
  • Partnerschaftskonflikte
  • Schlafstörungen (Ein- und Durchschlafstörungen)
  • Zwangsverhalten (Gedanken, Impulse, Handlungen)
  • Essstörungen (übermäßiges Essen, Hungern, selbst herbeigeführtes Erbrechen
  • Chronische körperliche Erkrankungen (Asthma, Diabetes, Neurodermitis)
  • Suchtverhalten (Alkohol, Medikamente, Drogen)
  • Leistungsabfall im beruflichen und privaten Umfeld
  • Sexuelle Störungen

Wir empfehlen Ihnen eine individuelle Beratung mit unserer zuständigen Ärztin, Frau Annemarie Steinert-Lohse.

Psychoonkologische Beratung

Krebs! Eine Diagnose, die von einer Sekunde zur anderen das Leben verändert. Sie reißt den Betroffenen den Boden unter den Füßen weg. Nichts ist mehr wie es einmal war. Die Diagnose Krebs erschüttert das Grundvertrauen in den eigenen Körper.

An Krebs zu erkranken, bedeutet für den betroffenen Patienten nicht nur, medizinische Entscheidungen treffen zu müssen. Diese Diagnose zwingt auch zu einer Auseinandersetzung mit der eigenen Sterblichkeit.

Der behandelnde Arzt wird den Patienten über die Krankheit, mutmaßliche Folgen und Behandlungsmöglichkeiten aufklären.

Krebs betrifft aber nicht nur diejenigen, die erkrankt sind. Auch das Leben von Partnern und Kindern, die Beziehung zu Verwandten und engen Freunden verändert sich. Die neue Situation ist eine Herausforderung, der Umgang mit ihr ist für keinen leicht.

Psychoonkologen helfen Patienten, die Krankheit anzunehmen und unterstützen sie bei der Therapieplanung. Sie helfen nach der Therapie, die Krankheit zu verarbeiten, die mit der Erkrankung verbundenen körperlichen und seelischen Verletzungen anzuschauen, anzunehmen und/oder - falls unumgänglich - auch Veränderungen im Leben vorzunehmen.

Psychoonkologen/Therapeuten verstehen sich als Wegbegleiter, die ermutigen, das Leben nach so einer schweren Erkrankung wieder positiv anzugehen. Sie geben Hilfestellung bei der Bewältigung der Erkrankung und unterstützen den Patienten bei Such-, Selbstfindungs- und Veränderungsprozessen.

Benötigen Sie Hilfe? Sprechen Sie uns an.

Hier finden Sie uns

SPRECHZEITEN


Montag          08:00 - 12:00   15:30 - 17:30

Dienstag        08:00 - 12:00   15:30 - 17:30

Mittwoch       08:00 - 12:00           

Donnerstag   08:00 - 12:00   15:30 - 17:30

Freitag            08:00 - 12:00

Oder nach Vereinbarung, rufen Sie uns einfach an ! 

ADRESSE


Hausärzte am Schild 1
Schild 1

38100 Braunschweig

Rufen Sie einfach an unter
Tel: 05 31 / 4 60 01 / 02
Fax: 0531 / 61 838 11

E-Mail: info@mvz-schild1.de